Willkommen
Login

Reinkarnation im Christentum - Jesus lehrte die Reinkarnation (als erneute Chance, nicht als Ziel)

Lade...

Danke für die Bewertung! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Danke für Deine Bewertung!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlisten erstellen.
URL


Eingetragen von Admin in Wahrheiten-Luegen? Wissenswertes
79 Aufrufe

Beschreibung

Es ist eine Sensation: In alten Evangelien aus dem 1. und 2. Jahrhundert - die nicht durch die Hände der Katholischen Kirche gingen und erst in unserer Zeit in der Wüste Ägyptens gefunden wurden - lehrt Jesus detailliert die Lehre der Reinkarnation. Somit ist klar: die Lehre der Reinkarnation ist Teil der ursprünglichen Lehre Jesu und somit Teil des christlichen Glaubens.
Das Neue Testament der Bibel enthält also nicht die vollständige Lehre des Jesus von Nazareth.
Viele Evangelien, die bereits in der Frühzeit nicht in die Auswahl der späteren Bibel aufgenommen wurden, mussten damals auf Befehl des Klerus verbrannt werden. Es war unter Todesstrafe verboten, solche Schriften zu besitzen. Dass heute trotzdem so genannte apokryphe, das heißt „verborgene“ Evangelien existieren, ist auch dem Umstand zu verdanken, dass damals einige Menschen diese Schriften - um sie vor der Zerstörung zu retten - in der Wüste vergruben oder sie in Höhlen versteckten.
Johannes Paul II. schrieb in einem apostolischen Schreiben vom 10. Nov. 1994: „Die christliche
Offenbarung schließt Reinkarnation aus ....“ Doch hier sollte unterschieden werden: die Lehre der Reinkarnation widerspricht lediglich dem theologischen Lehr- und Dogmengebäude der Kirchen, aber nicht den Lehren des Jesus von Nazareth. DVD erhältlich über Brennglas.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video
RSS