Willkommen
Login

Leben nach dem Tod: „Ich kann diese Liebe nicht beschreiben“ | Zu Besuch bei Astrid Dauster

Danke für die Bewertung! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Danke für Deine Bewertung!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlisten erstellen.
URL


Eingetragen von Admin in Leben&Tod
4 Aufrufe

Beschreibung

Nahtoderfahrungen (NTE) verändern das Leben eines Menschen nachhaltig. Meist sind die Betroffenen nach einer solchen Todesnähe-Erfahrung von einem Weiterleben nach dem Tod überzeugt. Aber die meisten können das, was sie an der Schwelle zum Tod erlebt haben, nicht in Worte fassen, oder sie haben Scheu davor. Astrid Dauster ist in der Lage, davon zu erzählen. In diesem berührenden Interview berichtet sie, was ihr zustieß und was sie erlebte, als sie klinisch tot war.

In ihrem Buch „Opfer Kind“ beschreibt Astrid Dauster erstmals offen, was sie als Kind durchmachen musste: Sie wurde 13 Jahre lang von ihrem Vater und Mitgliedern einer Satanisten-Loge auf grausamste Weise gequält. Doch dann taucht mitten in diesem Abgrund der Erinnerungen ein außergewöhnliches, liebevolles Licht auf. Astrid erinnert sich an Begegnungen mit einem Schäfer …
Informationen: https://www.scm-shop.de/buecher/opferkind.html

Redaktion, Interview, Schnitt: Werner Huemer
Grafik, Kamera, Regie: Mehmet Yesilgöz

© 2015 by thanatos.tv

Mehr zum Thema finden Sie unserem 100-Minuten-Dokumentarfilm „Unsterblich?! – Gute Gründe für ein Leben nach dem Tod", Komplett-Media, 2015: http://shop.komplett-media.de/derwiss...

Das Buch zum Film: http://shop.komplett-media.de/derwiss...

BITTE UNTERSTÜTZEN SIE DIESEN KANAL MIT IHRER SPENDE!
Kontowortlaut: Thanatos – Verein
IBAN: AT13 1400 0862 1017 7770
BIC: BAWAATWW

Schreibe einen Kommentar

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video
RSS