Willkommen
Login

Der Maya-Kalender - Tzolkin - Erläuterung zur Wellendarstellung

Danke für die Bewertung! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Danke für Deine Bewertung!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlisten erstellen.
URL


Eingetragen von Admin in Alternatives Wissenswertes
12 Aufrufe

Beschreibung

Jürgen Knopp beschäftigt seit langen Jahren mit der komplexen mathematischen Struktur des Maya-Kalenders. Er stellt anhand des Tolkien Wellenmodells die Struktur und den Aufbau vor.
Der Tzolkin Kalender besteht aus 13 Tönen und
20 Sonnenzeichen. Mit jedem Tag werden sowohl die 13 Töne als auch die 20 Sonnenzeichen durchschritten, die sich so auf 260 Kombinationen summieren. Es vergehen also 260 Tage, bevor ein gleich benannter Tag wiederkehrt.

Schreibe einen Kommentar

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video
RSS