Willkommen
Login

Aura sehen lernen - Übungen & Tipps

Danke für die Bewertung! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Danke für Deine Bewertung!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlisten erstellen.
URL


Eingetragen von Admin in Alternatives
17 Aufrufe

Beschreibung

Aura sehen lernen leicht gemacht! Mit diesem Video lernst du mit deinem 3. Auge zu sehen. Das Trainieren des 3. Auges und der Zirbeldrüse ist Voraussetzung zum Lernen des Aurasehens! Denn feinstoffliche Energien nehmen wir mit feinstofflichen Sinnen war. Jeder kann die Aura anderer Menschen sehen lernen. Und nicht nur das – auch Pflanzen, Tiere und Gegenstände haben eine Aura, die wir lernen können zu sehen.

Die ersten Schritte beim Lernen des Aurasehen kann man mit dem einfachen Betrachten von Gegenständen vornehmen. Dabei lässt sich die Aura ohne Übung relativ leicht sehen. Allerdings handelt es sich dabei um eine leichte feinenergetische Andeutung einer Aura. Wer ernsthaft die ganze Aura in all ihren Facetten und Farben sehen möchte, sollte an der Öffnung seines 3. Auges und der Entkalkung seiner Zirbeldrüse arbeiten.

Doch Vorsicht – denn es hat auch einen Grund, warum wir nur beschränkt mit dem 3. Auge sehen können. Oft ist es für uns nicht verfügbar, wenn unsere Seele noch nicht reif für diese Erfahrung ist. Das Aura sehen ist meistens denen vorbehalten, deren Aufgaben in der feinenergetischen Arbeit liegen oder wenn deren Seele bereits soweit ausgereift ist, dass sie die Erfahrungen der feinstofflichen Welten kompensieren können.

Bei der Aura handelt es sich um feinstoffliche Körper (bei hoch entwickelten Seelen kann die Aura bis zu 2 km Durchmesser betragen). Man geht von mehreren Körpern aus, die dazu dienen, in andere feinstoffliche Welten zu reisen. Auch die Chakren – unsere feinstofflichen Energieorgane gehören zur Aura. Aber auch Anhaftungen, Vermschmutzungen und Entfremdungen sind Bestandteil unserer Aura. (Weitere Details zum Aufbau der Aura erhält ihr in einem weiten Video von mir)

***************

Hinweis:
Die Erstellung dieses Videos und dessen Inhalte basieren auf eigenen Erfahrungen und Kenntnissen und spiegeln die eigene Meinung wider. Es wird keine Haftung für deren Anwendung, Vollständigkeit, Richtigkeit, Verwendung bzw. Einsatz übernommen. Wer sich dazu näher informieren möchte, dem empfehle ich, eingehende Literatur zu studieren.

Hat euch dieses Video gefallen, würde ich mich sehr über ein Like, ein Abo oder einen weiteren Besuch von dir in meinem Kanal freuen

Im Web findet ihr mich unter: http://www.annatom.de

Facebook- Fanpage: https://www.facebook.com/annatom.de

Pinterest: https://www.pinterest.de/annatomDe/

******************


Sounds
freesound.org

Bilder
pixabay.com/

Einige Bilder und Sounds unterliegen der Creative Commons CC0:
https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de

Schreibe einen Kommentar

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video
RSS